YOGA LEBENSFREUDE

IST YOGA NUR ETWAS FÜR DÜNNE MENSCHEN?

Ganz und gar nicht!
Yoga ist vielfältig variabel und kann von allen Personen erlernt und praktiziert werden.


IST DICK EINE BELEIDIGUNG?

Keinesfalls!
„Dick“ ist ebenso wie „dünn“ ein beschreibendes Adjektiv im Gegensatz zu „fett“ oder „dürr“.


IST YOGA WIE JEDER ANDERE SPORT?

Nein!
Yoga ist eine Kultur, die von Achtsamkeit, Körperbewegung, bewusster Atemwahrnehmung, Entspannungsübungen sowie Meditationsritualen geprägt ist und als eine hilfreiche Heilkunst seit Jahrhunderten angesehen ist und geehrt wird.


IST YOGA NUR EIN VORÜBERGEHENDER TREND?

Absolut nicht!
Die Praxis von Yoga ist einen Jahrtausende alte Tradition, die von Indien aus inzwischen über die gesamte Welt verbreitet ist. Yoga ist ein Lebensstil, der – konträr zum derzeit gelebte Lebensart, bestehend aus Leistung, Arbeitsintensität und materielle Geistesausrichtung – ganzheitliches Handeln und Sein vermittelt. Die Teilnahme an Yogakursen hat nachhaltige Wirkung auf die Gesundheit des Körper und Geist und damit unumkehrbare, harmonische Auswirkungen auf den gesamten Lebensstil.


IST YOGA FÜR DICKE ÜBERALL ZU FINDEN?

Leider noch nicht!
Rund 50% der Deutschen sind dick. Deswegen auf Yoga verzichten? Keinesfalls!
Yoga sollte immer achtsam gelehrt und ausgeführt werden, egal ob dünn oder dick. Da aber kaum dicke Yogaschüler in Yogastudios gehen und so gut wie gar keine dicken Yogalehrende zu finden sind, besteht Änderungsbedarf.


IST YOGA LEBENSFREUDE?

Ganz bestimmt!
Den Körper neu kennenlernen, erstaunt sein über bewusste Atmung, den Herzschlag spüren, die Eigenschaften von Muskeln und Gelenken erfahren und Fähigkeiten erlernen, die zuvor nicht erahnt wurden … all dies schenkt jedem Yogapraktizierenden nachhaltige Glücksgefühle und anhaltende Lebensfreude.

 

WEITERE INFOS

birgitfelizcarrasco.com   yoga-wolfhagen.de